Krypto-ETP-Abflüsse in 9 Wochen bei fast 500 Millionen US-Dollar

0
85



Die Abflüsse aus börsengehandelten Kryptoprodukten (ETPs) erreichten in den vergangenen neun Wochen 455 Millionen US-Dollar, wie es in einem Bericht des Vermögensverwalters CoinShares heißt. Abflüsse aus ETPs deuten im Allgemeinen auf eine negative Stimmung gegenüber Kryptowährungen hin.

Börsengehandelte Krypto-Produkte sind darauf ausgelegt, die Krypto-Kurse abzubilden. Wenn die Anteile dieser Fonds unter ihren Zielpreis fallen, verkaufen sie Kryptowährungen und verursachen Abflüsse.

In der Woche bis zum 18. September gab es Abflüsse in Höhe von 54 Millionen US-Dollar. In neun Wochen gab es nur in einer einzigen Woche Zuflüsse. Bitcoin (BTC) verzeichnete die größten Abflüsse unter allen börsengehandelten Produkten und machte 85 Prozent aller Abflüsse aus diesen Fonds aus. In der vergangenen Woche wurden Bitcoin im Wert von über 45 Millionen US-Dollar von ETPs verkauft.

Auch Ether-Fonds (ETH) haben Abflüsse verzeichnet. In der vergangenen Woche kam es zu Abflüssen von rund 5 Millionen US-Dollar.

Trotz dieser Abflüsse haben sich einige Altcoin-ETPs in der vergangenen Woche gut entwickelt. Solana (SOL)-ETPs verzeichneten Nettozuflüsse von 700.000 US-Dollar, Cardano (ADA) 430.000 US-Dollar und XRP (XRP) 130.000 US-Dollar.

CoinShares hat auch Daten zu den Abflüssen aus Krypto-ETPs geografisch aufgeschlüsselt. Die Vereinigten Staaten machten 77 Prozent der Abflüsse aus. Auch Deutschland, Kanada und Schweden haben einen beträchtlichen Anteil an den Abflüsse verzeichnet.

Krypto-ETPs bieten Anlegern mit traditionellen Konten eine einfachere Möglichkeit, in digitale Vermögenswerte zu investieren. Die Ausgabe eines börsengehandelten Bitcoin-Spotfonds ist in den Vereinigten Staaten jedoch noch nicht genehmigt worden. Hier gab es regulatorische und rechtliche Hindernisse. Im März lehnte die US-Wertpapieraufsicht SEC VanEcks Vorschlag für einen Bitcoin Trust ab. Am 11. August entschied ein US-Gericht, dass die SEC willkürlich einen Bitcoin-ETF-Antrag von Grayscale abgelehnt hatte.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here