Hana Bank schließt Partnerschaft mit BitGo für Krypto-Verwahrungsgeschäft

0
94



Eine der größten südkoreanischen Banken, nämlich die KEB Hana Bank, will durch im Rahmen einer neuen Partnerschaft mit dem großen Kryptowährungsverwahrer BitGo Trust Company Verwahrungsdienstleistungen für digitale Vermögenswerte anbieten.

Die KEB Hana Bank hat eine strategische Geschäftsvereinbarung mit BitGo unterzeichnet, um gemeinsam die Verwahrung digitaler Vermögenswerte in Südkorea zu etablieren, wie die lokale Nachrichtenagentur Yonhap berichtet. Die Geschäftsbank verfügt über ein Netz von 111 Filialen mit lokalen Bankaktiva von fast 10 Milliarden US-Dollar und einem Eigenkapital von 490 Millionen US-Dollar.

Vertreter der Hana Bank sollen das am 5. September auf der Krypto-Konferenz Korea Blockchain Week bekannt gegeben haben.

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die beiden ein Joint Venture gründen, das die Verwahrungslösungen von BitGo und die Finanzdienstleistungs- und Compliance-Expertise der Hana Bank kombiniert.

“Indem wir das Geschäft mit der Verwahrung von digitalen Vermögenswerten gemeinsam mit globalen Partnern ausbauen, wollen wir dazu beitragen, das Vertrauen in den heimischen Markt für digitale Vermögenswerte und den Verbraucherschutz zu stärken”, so ein leitender Angestellter der Hana Bank.

BitGo-CEO Mike Belshe merkte an, dass sich das Unternehmen auf die Verbesserung der Transparenz und Sicherheit in der südkoreanischen Branche für digitale Vermögenswerte konzentrieren wird.

Die Hana Bank und BitGo planen, ihr gemeinsames Krypto-Verwahrungsunternehmen in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 zu lancieren, wie es in Berichten dazu heißt.

Die Hana Bank hat kürzlich Interesse an tokeniserten Einlagen als Alternative zu privaten Stablecoins und digitalen Zentralbankwährungen geäußert.

Im Juli 2023 veröffentlichte die Bank zusammen mit lokalen Privatbanken wie der Woori Bank und Maeli Business News Korea einen Bericht, in dem sogenannte “Certificate of Deposit”-Token beschrieben werden, die herkömmliche Einlagen ersetzen könnten, ohne das traditionelle Bankensystem zu stören.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here