Gerücht über Gary Genslers Rücktritt unwahr

0
107


Erneut kursieren falsche Gerüchte über einen Rücktritt des Vorsitzenden der US-Börsenaufsicht SEC Gary Gensler. Dieses Mal steckte jedoch künstliche Intelligenz dahinter.

Am 1. Juli erschien auf einer Webseite namens “thecryptoalert.com” eine Nachricht, in der behauptet wurde, der SEC-Vorsitzende Gary Gensler habe “nach einer internen Untersuchung seinen Rücktritt eingereicht”. Dabei wurde ein anonymer Beamter zitiert.

Cointelegraph fand heraus, dass der Text des Artikels bei dem KI-Detektor ZeroGPT auf 96,8 Prozent kommt, was klar auf eine KI-Texterzeugung hinweist.

Die Webseite ist offenbar auch noch sehr neu, da es dort nur insgesamt 17 Posts gibt, von denen der erste am 22. Juni erschienen ist. Die meisten dieser Artikel wurden wohl ebenfalls mit Hilfe von künstlicher Intelligenz erstellt, da alle Artikel bei ZeroGPT etwa 70 Prozent erreichen.

KI-Detektor ZeroGPT: 96,8 Prozent des Textes wurde mit KI generiert. Quelle: ZeroGPT

Zudem ergab eine Suche im Internetarchiv Wayback Machine, dass die Domain “thecryptoalert.com” am 24. Juni zuletzt aktualisiert wurde.

Trotzdem haben mehrere Konten den Inhalt auf Twitter gepostet. Der bekannte Twitter-Account @whalechart hat diesen Inhalt ebenfalls gepostet und wurde 1,4 Millionen mal angesehen.

In einem Tweet vom 3. Juli bestätigte der Fox Business Network-Reporter Charles Gasparino, er habe von der SEC die Antwort erhalten, dass Gary Gensler nicht zurücktritt.

Gerüchte über einen Rücktritt von Gensler gab es bereits mehrmals. Am 20. April wurde von fragwürdigen Quellen das Gerücht in Umlauf gebracht, Gensler bereite sich darauf vor, “gefeuert” zu werden.

Am 12. Juni brachten US-Gesetzgeber einen neuen Gesetzentwurf namens “SEC Stabilization Act” in das Repräsentantenhaus ein. Darin ist auch vorgesehen, Gensler zu entlassen. Er wird in dem Entwurf auch als “tyrannischer Vorsitzender” bezeichnet.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here