3.200 Opfer und 27 Millionen US-Dollar gestohlen

0
65



Behörden in Thailand haben fünf Leute verhaftet, die mit einer betrügerischen Krypto-Investitionsplattform in Verbindung stehen sollen. Dabei wurde einheimischen Anlegern über 27 Millionen US-Dollar gestohlen.

Nach ersten Berichten der Bangkok Post hat ein thailändisches Ermittlungsteam für Cyberkriminalität (CCIB) vier Personen aus China und Laos verhaftet, weil sie ein Anlagesystem betrieben haben, bei dem über 3.200 Einheimische betrogen wurden.

Das CCIB hat mit Unterstützung der United States Homeland Security Investigations und anderen internationalen Strafverfolgungsbehörden gegen das System und dessen Betreiber ermittelt, nachdem sich Ende 2022 betroffene Investoren gemeldet hatten, die behaupteten, sie hätten über bchgloballtd.com ihre Investitionen verloren.

Die fünf Verdächtigen wurden verhaftet und wegen grenzüberschreitender Kriminalität, öffentlichen Betrugs und Geldwäsche angeklagt.

Die Generalstaatsanwaltschaft in Thailand leitete im August 2022 ein Strafverfahren gegen die Verdächtigen ein. Die Anti-Geldwäsche-Behörde hat bei den Verdächtigen persönliches Eigentum im Wert von 585 Millionen thailändischen Baht beschlagnahmt.

CCIB-Sprecherin Kissana Phathanacharoen sagte dazu, dass im Hinblick auf gemeldete Betrugsfälle im Land solche Investmentsysteme den größten finanziellen Schaden anrichten. Es heißt, die Opfer würden dabei ihre gesamten Ersparnisse in diese Systeme investieren oder sogar Hypotheken auf Häuser oder Grundstücke aufnehmen.

Die thailändische Wertpapier- und Börsenaufsicht hat im Januar 2023 neue Anforderungen für Anbieter von Dienstleistungen für virtuelle Vermögenswerte im Land erlassen, um den Anlegerschutz zu verbessern und die von den Anbietern verwahrten Gelder der Nutzer zu schützen.

Cointelegraph berichtete bereits, das Betrüger sogar MetaMask-Nutzer ins Visier nehmen, indem sie Regierungswebseiten hacken, um Opfer auszutricksen und Zugriff auf ihre Krypto-Wallets zu bekommen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here