Stablecoins sind „kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel“ – BIZ warnt

0
73



Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), ein Zusammenschluss der Zentralbanken der Welt, kritisiert Stablecoins in ihrem neuesten Forschungsbericht vom 8. November als „kein sicheres Wertaufbewahrungsmittel“.

In ihrer Begründung erklärt die BIZ, dass Fiat-gedeckte Stablecoins von Januar 2019 bis September 2023 nur 94 % der Zeit ihr Kursverhältnis halten konnten, was signifikant weniger als die in den Whitepapers der Projekte oft versprochenen 100 % sind. Das Kursverhältnis für Krypto-gedeckte und Commodity-gedeckte Stablecoins lag mit 77 % bzw. 50 % sogar noch deutlich niedriger.

„Nur sieben Fiat-gedeckte Stablecoins konnten ihre Abweichungen vom Kurs über 97 % ihrer Lebensdauer unter 1 % halten“, wie die BIZ feststellt. Sowohl Tether (USDT) und USD Coin (USDC) erfüllten diesen Prüfungsstandard. „Alle anderen Fiat-gedeckten Stablecoins haben jedoch vorübergehend häufiger und mit viel größeren Abweichungen ihre Kursbindung verloren“, so das Finanzinstitut weiter.

Die BIZ warnt auch davor, dass einige Stablecoin-Emittenten keine unabhängigen Wirtschaftsprüfer beauftragen, um ihre Reserven zu prüfen, und dass die Reserveberichte derjenigen, die dies tun, oft keinem einheitlichen Berichtsstandard folgen. „Aufgrund dieses Mangels an Klarheit ist es unklar, ob diese Stablecoins in der Lage wären, die Stablecoins der Nutzer auf Nachfrage zum Paritätkurs umzutauschen, und welche finanziellen Stabilitätsfolgen ein potenzieller Run hätte“, so die BIZ.

Im März koppelte sich der USDC von Circle kurzzeitig um über 10 % von seinem Wechselkurs von 1:1 zum US-Dollar ab, nachdem Teile von dessen Reserveeinlagen vorübergehend in der zahlungsunfähigen Silicon Valley Bank feststeckten. Der Stablecoin hat seitdem seinen Paritätwert wiederhergestellt.

Im vergangenen Mai brach das 40 Milliarden US-Dollar schwere Terra Luna-Ökosystem zusammen, nachdem der Sicherungsmechanismus für den Stablecoin TerraUSD versagte. Der Vorfall führte kurzzeitig zu einer Abkopplung des Stablecoins Tether, der sich seitdem jedoch ebenfalls wieder erholt hat.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here