Bitcoin (BTC)-Land El Salvador kann “Singapur von Amerika” werden: VanEck-Berater

0
62



El Salvador könnte es Singapur gleichtun und zu einem Finanzzentrum in Nord- und Südamerika werden, so Gabor Gurbacs, Strategieberater der Investmentgesellschaft VanEck.

“Ich sage Portfoliomanagern und Vermögensverwaltern oft, dass El Salvador das Potenzial hat, das Singapur des amerikanischen Kontinents zu werden”, wie Gurbacs am 28. Oktober auf X erklärte.

So wie bei Singapur in den späten 1990er Jahren, erwartet Gurbacs, dass neue Kapitalinvestitionen und Einwanderung die Haupttriebkräfte für das erhöhte Wirtschaftswachstum El Salvadors in den nächsten Jahren sein werden.

Er reagierte damit auf einen Beitrag des US-amerikanischen Moderators und Bitcoiners Max Keiser vom 28. Oktober mit der Überschrift “Move to #ElSalvador, The New Land of the Free”.

Keiser, der jetzt in El Salvador lebt, nannte einige Gründe, warum das zentralamerikanische Land in seinen Augen eine gute Wahl als Wohnort ist: Bitcoin (BTC) und der US-Dollar sind gesetzliche Zahlungsmittel, die Kriminalität ist weniger geworden, es gibt großartige Strände und großartigen Kaffee.

El Salvador hat mit der Wahl von Nayib Bukele zum Präsidenten des Landes im Juni 2019 einen prominenten Bitcoin-Anhänger bekommen.

El Salvadors Staatsanleihen haben in diesem Jahr viele andere Schwellenländer übertroffen und bis August eine Rendite von 70 Prozent erzielt. Das hat auch die Aufmerksamkeit von JPMorgan und anderen großen Investmentbanken erregt.

Bukele und die Regierung von El Salvador haben Bitcoin im September 2021 zum gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht und in der gleichen Woche die Bitcoin-Depot-Wallet “Chivo Wallet” für alle Salvadorianer eingeführt.

El Salvador nutzt auch seine vulkanischen Ressourcen, um das Bitcoin-Mining-Startup Volcano Energy zu betreiben, das im Juni nach einer Finanzierungsrunde an den Start ging, bei der 1 Milliarde US-Dollar aufgebracht wurden. Keiser ist der geschäftsführende Vorsitzende des Unternehmens.

Der erste Mining-Pool wurde im Zuge einer Partnerschaft mit dem Bitcoin-Miner Luxor Technology im Oktober gestartet.

El Salvador hat Saifedean Ammous, Autor von The Bitcoin Standard, im Mai zum Wirtschaftsberater des National Bitcoin Office ernannt. Das Land plant, mittels Bitcoin seine Schulden innerhalb der nächsten fünf Jahre zu tilgen.

Bukele unternahm im April auch einen Schritt zur Abschaffung von Steuern auf technologische Innovationen. Das soll mehr Unternehmer und ausländisches Kapital in das Land locken.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here