Binance setzt Handel von neuem Euro-Stablecoin wegen Kurssprung aus

0
85


Die Kryptobörse Binance entschädigt ihre Nutzer und nimmt den Stablecoin Anchored Coins Euro (AEUR) aus der Notierung, nachdem der Wert des Tokens kurze Zeit nach dessen Einführung schlagartig um mehr als 200 % gestiegen ist.

Laut einer entsprechenden Ankündigung vom 6. Dezember wird Binance deshalb alle Nutzer entschädigen, die AEUR zu einem überhöhten Wert gekauft haben und es nicht geschafft haben, den Stablecoin rechtzeitig zu verkaufen, als der Handel der Kryptowährung vorübergehend gestoppt wurde. Die betroffenen Nutzer erhalten einen Teil des Aufpreises, der über dem Schwellenwert von 1 AEUR = 1,08 Tether (USDT) liegt, als Rückerstattung. Die Kryptobörse erklärt in diesem Zusammenhang:

„Nachdem der AEUR online ging, zog er schnell die Aufmerksamkeit der Community auf sich. Allerdings war einigen Nutzern nicht klar, dass AEUR ein Stablecoin ist, als sie ihn kauften. Die Nachfrage stieg auf Grund dessen kurzfristig stark an, was zu Kursschwankungen führte.“

Die starke Kursvolatilität wirkte sich unmittelbar auch auf die Kursentwicklung verschiedener AEUR-Währungspaare aus, darunter mit Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH) und dem Euro, die ebenfalls in den Geltungsbereich des Rückerstattungsplans der Handelsplattform fallen. „Um mögliche Verluste für andere Anleger zu vermeiden, wird der Zeitpunkt der Wiederaufnahme der oben genannten AEUR-Währungspaare separat bekanntgegeben“, so Binance. Der Stablecoin ist derzeit für den Handel an der Börse ausgesetzt.

AEUR wird von Anchored Coins, einem Fintech-Unternehmen mit Sitz in Zug, Schweiz, ausgegeben. Das Unternehmen ist Teil einer Selbstregulierungsorganisation des Landes, dem Verein zur Qualitätssicherung von Finanzdienstleistungen (VQF), der von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) anerkannt ist, wodurch das Unternehmen verpflichtet ist, die Verpflichtungen zur Geldwäschebekämpfung einzuhalten.

Anchored Coins behauptet, dass jeder AEUR „1:1 mit Reserven gedeckt ist, die ausschließlich bei von der FINMA zugelassenen Schweizer Banken gehalten werden“. Die Stablecoins des Unternehmens werden derzeit auf Ethereum und BNB Smart Chain herausgegeben.

Anchored Coins Stablecoin AEUR auf Binance.Quelle: Binance


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here