ARK Invest verkauft 237.000 Coinbase-Aktien zum neuen Jahreshoch

0
79


ARK Invest, eine der Investmentfirmen, die hofft, im Jahr 2024 einen „direkten“ Bitcoin-Indexfonds (ETF) auflegen zu können, bucht aktuell weitere Gewinne aus ihren Coinbase-Aktien aus.

Am 5. Dezember verkaufte ARK entsprechend 237.572 Coinbase-Aktien aus drei Fonds, wie aus einer von Cointelegraph eingesehenen Handelsmeldung hervorgeht. Der Verkauf erfolgte damit an einem Tag, an dem die Coinbase-Aktie bei 140 US-Dollar pro Aktie schloss und der Investmentfirma mindestens 33 Millionen US-Dollar einbrachte.

Das Unternehmen veräußerte 201.711 Coinbase-Aktien allein aus dem ARK Innovation ETF (ARKK), weitere 28.535 und 7.326 wurden von dem ARK Fintech Innovation ETF (ARKF) bzw. dem ARK Next Generation Internet ETF (ARKW) verkauft.

Die Aktie der Kryptobörse Coinbase verzeichnet zurzeit neue Jahreshöchststände im Einklang mit dem bullischen Kryptomarkt und ist laut Daten von TradingView im bisherigen Jahresverlauf um satte 280 % gestiegen. Die Aktie von Coinbase hat sich auch dadurch erholt, dass die konkurrierende Kryptobörse Binance und deren ehemaliger CEO Changpeng Zhao sich im November in den Vereinigten Staaten unter anderem der Geldwäsche für schuldig bekannt haben.

Am 5. Dezember erreichte die Coinbase-Aktie nun sogar ein neues Jahreshoch von über 147,4 US-Dollar, ein Niveau, das seit April 2022 nicht mehr erreicht wurde. Laut TradingView ist die Aktie in den letzten 30 Tagen um fast 70 % gestiegen.

Coinbase-Kursdiagramm. Quelle:TradingView

Der jüngste Coinbase-Verkauf durch ARK ist einer der größten Tagesverkäufe im Jahr 2023 und liegt nach dem massiven Verkauf von 478.356 am 14. Juli und dem Verkauf von 248.838 Coinbase-Aktien am 17. Juli an dritter Stelle. Zu dieser Zeit wurde das Wertpapier der Kryptobörse bei 105 US-Dollar gehandelt.

Zusätzlich zu den aggressiven Coinbase-Verkäufen hat ARK auch 168.127 Aktienanteile vom Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) verkauft. Bei einem Schlusskurs von 35 US-Dollar brachte der Verkauf laut TradingView 5,9 Millionen US-Dollar ein. Das Unternehmen begann mit dem Verkauf von GBTC-Aktien am 23. Oktober 2023, als der Bitcoin auf 34.000 US-Dollar zusteuerte.

Trotz des anhaltenden aktiven Verkaufs von Coinbase-Aktien hält ARK immer noch eine erhebliche Menge an Anteilen der Kryptobörse. Coinbase ist nach wie vor der größte Vermögenswert im Portfolio des ARKF ETF, der mit einem Wert von fast 135 Mio. US-D ollar(Stand: 5. Dezember) mehr als 13 % des Nettovermögens ausmacht.

Coinbase macht auch 11,72 % bzw. 11,64 % des ARKW ETF und des ARKK ETF aus und ist bei beiden der größte Vermögenswert.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here