US-Finanzministerium plant strengere Vorschriften für „Nonbanken“

0
64



Das US-Finanzministerium und mehrere hochrangige US-Finanzaufsichtsbehörden haben gemeinsam neue Regulierungsvorschriften vorgeschlagen, die es der US-Zentralbank (Federal Reserve) erleichtern sollen, bankenähnliche Finanzdienstleister als systemrelevant einstufen zu dürfen, um diese besser beaufsichtigen und regulieren zu können.

Im Rahmen der jüngsten Sitzung der Financial Stability Oversight Council (FSOC) vom 21. April äußerte sich US-Finanzministerin Janet Yellen entsprechend besorgt über „nonbank“ Finanzinstitute – also Finanzdienstleister, die keine Banken sind, aber wie welche agieren – da diese derzeit nicht beaufsichtigt werden und die Gefahr besteht, dass es zu Dominoeffekten kommt, wenn derartige Unternehmen in eine Krise geraten.

Der Oberbegriff der „Nonbanken“ meint dabei speziell alle Einrichtungen, die keine Banklizenz besitzen, aber dennoch bankenähnliche Finanzdienstleistungen anbieten. Im Gegensatz zu traditionellen Bankinstituten sind diese Unternehmen nicht durch den amerikanischen Einlagensicherungsfonds (FDIC) abgesichert. Zu diesen „Nichtbanken“ gehören Risikokapitalfirmen, Krypto-Unternehmen und Hedgefonds.

„Die bestehenden Leitlinien – die 2019 herausgegeben wurden – haben unverhältnismäßige Hürden im Einstufungsprozess geschaffen“, wie Yellen erklärt.

Deshalb sollen die neuen Maßnahmen die Hürden für die Einstufung als Nonbank für derartige Finanzunternehmen beseitigen, denn dieser Prozess, dauert zurzeit noch bis zu sechs Jahren.

Nach Angaben der Regulierer wird das neue, kürzere Aufsichts- und Einstufungsverfahren sowohl den Aufsichtsbehörden als auch den Finanzinstituten noch genügend Zeit für die Kommunikation und Erörterung spezifischer Fragen lassen.

Darüber hinaus werden die neuen Leitlinien die Regeln aus dem Jahr 2019 auch durch einen Analyseprozess ersetzen, bei dem die FSOC feststellt, ob „eine wesentliche finanzielle Notlage des Unternehmens oder die Aktivitäten des Unternehmens eine Bedrohung für die Finanzstabilität der USA darstellen könnten“.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here