Unternehmenswert von Blockchain.com trotz neuer Finanzierungsrunde halbiert

0
68



Der Krypto-Dienstleister Blockchain.com hat erfolgreich eine Serie-E-Finanzierungsrunde in Höhe von 110 Millionen US-Dollar abgeschlossen, die die bisherige Unternehmensbewertung von 14 Milliarden US-Dollar aus dem Jahr 2022 allerdings mehr als halbiert.

In einem Blogbeitrag vom 14. November teilte Blockchain.com entsprechend mit, dass der Abschluss der Serie-E-Runde von der in Großbritannien ansässigen Risikokapitalgesellschaft Kingsway Capital angeführt wurde. Weitere Teilnehmer waren unter anderem Baillie Gifford, Lakestar und Coinbase Ventures.

Ein Bericht von Bloomberg vom 14. November, der sich auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen bezieht, gibt jedoch zu bedenken, dass die 110-Millionen-Dollar-Runde Blockchain.com unter die Hälfte der bisherigen 14-Milliarden-Dollar-Bewertung vom März 2022 manövriert.

Am 30. März 2022 schloss Blockchain.com eine Finanzierungsrunde ab, bei der die Bewertung von 5,2 Milliarden US-Dollar auf 14 Milliarden US-Dollar sprang, weniger als zwei Monate bevor der Zusammenbruch des Terra-Ökosystems von Do Kwon eine Liquiditätskrise auslöste, die den Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) und eine Reihe prominenter Kryptokreditgeber in den Ruin trieb.

Die Finanzierungsrunde von Blockchain.com im März 2022 wurde von der globalen Risikokapitalgesellschaft Lightspeed Ventures und Baillie Gifford angeführt, einer Investmentgesellschaft, die für ihr frühzeitiges Engagement in Wachstumswerten wie Tesla bekannt ist.

Obwohl die neue Investition zu einem Rückgang der Bewertung des Unternehmens führte, deutet die Finanzierungstätigkeit auf ein neu erwachtes Interesse der Investoren an Krypto-Unternehmen hin, das maßgeblich auch durch einen anhaltenden Anstieg der Kurse auf dem Kryptomarkt allgemein angekurbelt wird.

Der wiederkehrende Hype um Kryptowährungen hängt ganz besonders mit mehreren anhängigen Anträgen auf Spot-Bitcoin-ETFs von großen Playern der Finanzbranche wie BlackRock und Fidelity zusammen.

Der Bitcoin-Kurs (BTC) ist dadurch im letzten Jahr um satte 116 % gestiegen, während andere wichtige Kryptowährungen wie Ethereum (ETH) und Solana (SOL) in den letzten 12 Monaten um 61 % bzw. 300 % zulegen konnten.

Blockchain.com wurde 2011 gegründet und hat 37 Millionen verifizierte Benutzer, 82 Millionen Wallets und ein Transaktionsvolumen von über 1 Billion US-Dollar.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here