Q2-Umsatz steigt um 18 Prozent gegenüber Vorjahr

0
85


Der US-Bitcoin (BTC)-Geldautomatenbetreiber Bitcoin Depot gab bekannt, dass er im zweiten Quartal 2023 die besten Umsatzzahlen aller Zeiten verzeichnete. Das Unternehmen möchte nach seiner kürzlichen Notierung an der Nasdaq seine Präsenz ausbauen.

Bitcoin Depot veröffentlichte seine Q2-Ergebnisse und verzeichnete demnach 197,5 Millionen US-Dollar Quartalsumsatz. Das Unternehmen erklärte, das sei ein Rekordwert und ein Anstieg von 18 Prozent gegenüber dem Jahr 2022 im gleichen Quartal.

Das Unternehmen meldete auch, dass sein Nettoverlust von 6,1 Millionen US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr um 249 Prozent gesunken ist. Der Gewinn im 2. Quartal lag bei 25,9 Miollionen US-Dollar, die Bruttogewinnmarge bei 13 Prozent, gegenüber 8 Prozent im gleichen Zeitraum im Jahr 2022.

Der Gründer und CEO von Bitcoin Depot Brandon Mintz sagte, das Unternehmen wolle nach dem Börsengang an der Nasdaq 2023 über weiter wachsen. Die Börsennotierung erfolgte am 3. Juli nach einer Unternehmensfusion mit GSR II Meteora Acquisition Corp.

Bitcoin Depot hat außerdem mehrere Partnerschaften mit Supermärkten in den USA angekündigt, um mehr Bitcoin-Zugangspunkte im ganzen Land einzurichten. Das Unternehmen hat außerdem im Februar 2023 eine Software-Umstellung seiner Geldautomaten auf BitAccess vorgenommen. Durch die Umstellung sollen die jährlichen Lizenzgebühren entfallen sein.

Bitcoin Depot baut auch seinen BDCheckout-Service sowie andere Software- und Betriebsdienstleistungen aus. Damit kann das Unternehmen Einnahmequellen aus der Kiosk-Management-Software erschließen.

Das Unternehmen prognostiziert einen Gesamtumsatz von bis zu 730 Millionen US-Dollar für das Jahr 2023. Nach eigenen Angaben wäre das eine Verbesserung von 13 Prozent gegenüber dem Gesamtumsatz von 647 Millionen US-Dollar im Jahr 2022.

Daten zu Krypto-Geldautomaten weltweit. Quelle: Coin ATM Radar.

Wie Cointelegraph bereits berichtete, erlebte der Markt für Bitcoin-Geldautomaten in der ersten Hälfte des Jahres 2023 einen Abschwung im Hinblick auf die Anzahl der Automaten in den USA. Dieser Trend hat sich im Mai 2023 gewendet, da laut Daten von Coin ATM Radar über 1.000 BTC-Geldautomaten installiert wurden.

Das Wachstum der Bitcoin-Geldautomaten stagnierte zum Ende des Jahres 2022 und geriet in einen Abwärtstrend. Dabei hat dieses zum ersten Mal überhaupt ein negatives Wachstum in Bezug auf weltweite Nettoinstallationen verzeichnet.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here