Memeinator im Fokus: Die meisten Meme-Coins entwickeln sich besser als Bitcoin 2024

0
18


  • Bitcoin und Ethereum sind dieses Jahr um über 50 % gestiegen.

  • Meme-Coins wie Floki, Pepe und Book of Meme haben sich deutlich besser entwickelt.

  • Memeinator ist einer der am schnellsten wachsenden Namen in der Branche.

Vielen Meme-Coins geht es im Jahr 2024 besser als großen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple. Bitcoin und Ethereum sind in diesem Jahr um mehr als 50 % gestiegen, während Ripple um über 20 % gefallen ist.

Meme-Coins florieren

Meme-Coins wie Floki, Book of Meme und Pepe haben sich deutlich besser entwickelt. Floki ist in diesem Jahr um über 450 % gestiegen, während Pepe im gleichen Zeitraum um über 700 % zugelegt hat.

Dasselbe passiert mit anderen Meme-Coins wie Dogwifhat, Bonk und Book of Meme, die sich in diesem Jahr alle verdoppelt haben. Infolgedessen haben alle von CoinGecko und CoinMarketCap verfolgten Meme-Coins eine Marktkapitalisierung von über 60 Mrd. $ erreicht und sind damit größer als bekannte Unternehmen wie Lazard, General Motors, Ford und Stellantis.

Dieser Trend könnte sich fortsetzen, da immer mehr Händler Zuflucht in Meme-Coins und Token mit Promi-Motiven suchen. So erreichte beispielsweise der MOTHER-Token des Rappers Iggy Azalea Anfang dieser Woche eine Marktkapitalisierung von über 300 Mio. $. Er wurde dann von DADDY überholt, dem neuen Token, der vom beliebten Provokateur Andrew Tate beworben wird.

Meme-Coins schneiden aus zwei Hauptgründen besser als große Coins wie Bitcoin ab. Erstens werden sie tendenziell von Hype und Momentum getrieben. Zweitens sind diese Token im Gegensatz zu Bitcoin leicht zu manipulieren, da die meisten von ihnen normalerweise von Insidern gehalten werden.

Drittens werden Meme-Coins zu einem niedrigeren Nennwert als Bitcoin gehandelt. Während Bitcoin am Samstag bei 67.000 $ gehandelt wurde, kostete Memeinator 0,01820 $, während Token wie Pepe und Minu deutlich niedriger notierten.

Infolgedessen argumentieren Händler, dass der Kauf billigerer Meme-Coins immer eine bessere Rendite bringt als die Investition in größere Coins. Während es beispielsweise für Pepe einfach ist, sich zu verdoppeln, dauert es bei Bitcoin länger, dasselbe zu tun.

Memeinator im Fokus

Mittlerweile konzentrieren sich viele Krypto-Händler auf Memeinator, eine der am schnellsten wachsenden Meme-Coins.

Der Token, dessen Token-Verkauf vor Kurzem abgeschlossen wurde, wurde bereits von einigen der führenden Börsen der Branche wie Uniswap und MEXC gelistet. Die Entwickler hoffen, in den kommenden Monaten auch von anderen Börsen gelistet zu werden.

Memeinator ist eine Kryptowährung, die versucht, mehrere Schlüsselthemen der Branche zu nutzen. Ziel ist es, sich dem Meme-Coin-Wahn anzuschließen, der sich im Krypto-Sektor ausbreitet.

Darüber hinaus hoffen die Entwickler, dass sie vom Thema künstliche Intelligenz profitieren, das weltweit zum wichtigen Thema geworden ist. Apple hat seine Produktreihe Apple Intelligence auf den Markt gebracht, während Mistral AI über 600 Mio. $ von Investoren einsammelte.

Darüber hinaus strebt Memeinator danach, ein führender Akteur in der Spielebranche zu werden. Zurzeit wird das Spiel Meme Warfare entwickelt, bei dem die Nutzer für ihre Siege belohnt werden. Mehr über Memeinator erfahren Sie hier.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here