Londoner Börse will Blockchain-basierte Handelsplattform für traditionelle Vermögenswerte aufbauen

0
74



Die London Stock Exchange (LSE) Group soll eine Blockchain-basierte Plattform einrichten wollen, auf der sie traditionelle Finanzanlagen anbieten will.

Laut der Financial Times erwägt das Unternehmen seit einem Jahr einen Blockchain-basierten Handelsplatz. Der Leiter für Kapitalmärkte der LSE Group Murray Roos sagte, die Bemühungen des Unternehmens bei der Erforschung der Blockchain seien nun soweit, dass die Arbeit daran weitergehen soll.

Roos stellte auch klar, das nichts rund um Kryptowährungen entwickelt werde. Das Unternehmen werde jedoch die Blockchain-Technologie nutzen, um die Effizienz beim Halten, Kaufen und Verkaufen von traditionellen Vermögenswerten zu verbessern.

Die Idee dahinter sei laut Roos, die digitale Technologie zu nutzen, um einen “glatteren, reibungsloseren, billigeren und transparenteren” Prozess für traditionelle Vermögenswerte zu schaffen. Er fügte hinzu, dass der Handelsplatz reguliert sein werde.

Roos erwähnte auch, dass die LSE Group warte, bis die Investoren bereit sind und die öffentliche Blockchain-Technologie gut genug ist, bevor sie mit dem Projekt weitermacht. Sollte der Plan verwirklicht werden, wäre die LSE Group laut Roos die erste große globale Börse, die ein vollständig Blockchain-gestütztes Ökosystem für Anleger anbietet.

Unterdessen haben auch andere traditionelle Finanzinfrastrukturen sich allmählich für eine Integration der Blockchain-Technologie erwärmt. Am 31. August veröffentlichte das Bankennetzwerk SWIFT einen Bericht darüber, wie es sich mit Blockchains verbinden könnte, um die Probleme mit der Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchain-Netzwerken zu lösen.

Auch die  Fluggesellschaft Lufthansa integriert allmählich Blockchain-basierte Technologien. Am 31. August startete Lufthansa ein NFT-Treueprogramm im Polygon-Netzwerk. NFT-Inhaber können so Belohnungen wie den Zugang zu Lounges und Flug-Upgrades erhalten.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here