Kryptounternehmen verwenden Begriff “Bank” oft ohne Lizenz

0
54



Die Hongkonger Währungsbehörde (HKMA) hat Nutzer gewarnt, dass Kryptounternehmen, die sich als Banken präsentieren und Bankterminologie verwenden, gegen die Bankgesetze der Region verstoßen könnten.

In einer Pressemitteilung erklärte die HKMA, dass die Verwendung bestimmter Bankbegriffe die Öffentlichkeit in die Irre führen und die Nutzer zu der Annahme verleiten könnte, dass es sich bei den Kryptounternehmen um autorisierte Banken in Hongkong handelt. Die Zentralbank betonte jedoch, dass nach den Bankgesetzen der Region nur lizenzierte Institutionen in Hongkong Bank- oder Einlagengeschäfte tätigen dürfen.

Die Zentralbank warnte, dass Firmen, die sich mit Begriffen wie “Krypto-Bank”, “Digital Asset Bank” und “Crypto Asset Bank” beschreiben oder behaupten, Bankdienstleistungen oder Bankkonten anzubieten, möglicherweise gegen das Gesetz verstoßen.

Nach Angaben der HKMA ist es für Personen oder Unternehmen, mit Ausnahme von autorisierten Institutionen, rechtswidrig, das Wort “Bank” im Namen oder in der Beschreibung ihrer Unternehmen zu verwenden. Darüber hinaus ist auch die Entgegennahme von Einlagen ohne die entsprechende Lizenz ein Verstoß gegen das Gesetz.

Die HKMA erinnerte daran, dass Kryptounternehmen, die keine Banken sind, auch nicht von der Zentralbank beaufsichtigt werden. Das bedeutet, dass Gelder, die bei den sogenannten “Krypto-Banken” angelegt werden, nicht durch das Einlagensicherungssystem der Region geschützt sind.

Hongkong ist in letzter Zeit hart gegen Verstöße gegen seine Lizenzierungsgesetze vorgegangen. Am 15. September hat die dortige Wertpapieraufsicht eine Verwarnung gegen die Kryptobörse JPEX ausgesprochen, weil sie ihre Produkte und Dienstleistungen in Hongkong beworben haben soll, ohne eine Lizenz zu besitzen oder eine solche beantragt zu haben.

Nach der Warnung der Behörde verschwanden die Mitarbeiter der Börse von ihrem Stand auf der Token 2049 in Singapur. Außerdem wurde die Auszahlungsgebühr auf bis zu 999 Tether (USDT) angehoben, um die Nutzer davon abzuhalten, ihr Geld von der Börse abzuheben.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here