Huobi Cloud Wallet wird eingestampft: Börse stellt DeFi-Wallet ein

0
124



Die Krypto-Börse Huobi hat bekanntgegeben, dass sie ihre Huobi Cloud Wallet ab Mai 2023 nicht mehr betreiben würde. Grund dafür seien “strategische und Produktanpassungen”.

Laut einer Ankündigung auf der Support-Seite von Huobi würden die Instandhaltung und Upgrades für die Multi-Token-Wallet am 13. Februar offiziell eingestellt werden. Nutzern, die die Cloud Wallet noch verwenden, wird nahe gelegt, Kryptowährungen und NFTs auf ihre Hauptkonten bei Huobi oder andere Wallet-Adressen zu übertragen.

Für die nächsten drei Monate werden Auszahlungen und Übertragungen bei Huobi Cloud Wallet noch möglich sein. Nutzer werden allerdings davor gewarnt, Assets auf ihre Cloud Wallet zu übertragen. Am 13. Mai 2023 wird die Huobi Cloud Wallet offiziell abgeschaltet.

Huobi Wallet wurde im Mai 2022 in iToken umbenannt, nachdem Huobi Group 200 Millionen US-Dollar investiert hatte. Huobi Cloud Wallet wurde im Oktober 2021 lanciert und diente als zusätzliche Funktion der Huobi Wallet, mit der Nutzer ihre digitalen Vermögenswerte ohne private Schlüssel verwalten konnten.

Mit diesem Angebot sollte der Zugang zu DeFi-Anwendungen und -Dienstleistungen erleichtert werden.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here