Bitcoin (BTC)-Wallet nach 11 Jahren erwacht: 30 Mio. US-Dollar bewegt

0
78



Eine ruhende Bitcoin (BTC)-Wallet mit über 1.037 Bitcoin im aktuellen Wert von 31 Millionen US-Dollar ist nach 11 Jahren plötzlich aufgewacht und hat den gesamten Bestand transferiert.

Die 1.037 BTC wurden bei einem Bitcoin-Kurs von 29.956 US-Dollar transferiert und traten auf Blockhöhe 799.701 am 22. Juli in Kraft, wie es von BitInfoCharts heißt.

Die lange ruhende Adresse erhielt die 1.037 BTC am 11. April 2012, als der Bitcoin-Kurs bei lediglicht 4,92 US-Dollar lag, wie die On-Chain-Analyseplattform Lookonchain am 22. Juli feststellte. Das bedeutet, dass dieser Bestand damals nur 5.108 US-Dollar wert war.

Daten des Blockchain-Aggregators Blockchair zeigen, dass die Wallet-Adresse “bc1qt180…”, bei der es sich offenbar um eine neue Wallet handelt, diese 31 Millionen US-Dollar empfangen hat.

Das Guthaben der ursprünglichen Bitcoin-Wallet erreichte am 10. November, als BTC sein Allzeithoch von 69.044 US-Dollar erreichte, einen Höchststand von 71,6 Millionen US-Dollar, wie aus Daten der Krypto-Kursplattform CoinGecko.

Die Regierung der Vereinigten Staaten war in letzter Zeit einer der größten BTC-Mover, da sie fast 10.000 BTC im Wert von 299 Millionen US-Dollar in mehreren Transaktionen am 12. Juli bewegte. Diese BTC wurden im Zusammenhang mit der Zerschlagung der Silk Road beschlagnahmt.

Es ist unklar, ob die Transaktionen an Kryptowährungsbörsen gingen oder ob sie weiter im Besitz des Justizministeriums sind.

Weitere mysteriöse Wallet-Bewegungen

Am 11. Juni hat ein weiterer unbekannter Bitcoin-Wal 1.400 BTC im Wert von rund 36 Millionen US-Dollar an eine Pay-to-Taproot-Adresse gesendet. CryptoQuant-CEO Ki Young Ju glaubt, der Grund für diese Transaktion sei möglicherweise die Verbesserung der Privatsphäre gewesen.

Anfang April transferierte eine andere Bitcoin-Adresse 2.071 BTC im Wert von rund 60 Millionen US-Dollar. 10 Jahre zuvor wurden diese BTC bei 663 US-Dollar gekauft, wie Lookonchain berichtete.

Drei Monate zuvor wurde von einer anderen Bitcoin-Adresse ein massiver Transfer von 26.056 BTC im Wert von 250 Millionen US-Dollar getätigt. Auf dem Höchststand war die Wallet mehr als 1 Milliarde US-Dollar wert.

Trotz einiger großer Transaktionen haben sich über 55 Prozent der BTC seit mehr als zwei Jahren nicht mehr bewegt, wie aus einem Chart des On-Chain-Analyseunternehmens Glassnode hervorgeht, die von dem Krypto-Forscher Will Clemente veröffentlicht wurde:

Der ruhende Bitcoin ist der beste #Bitcoin
Von @WClementeIII
https://t.co/RwcCWOdIod

– Miklos Denkler (@MiklosDenkler) Juli 23, 2023

BTC liegt derzeit bei um die 29.000 US-Dollar. Der Bitcoin-Kurs ist im Jahr 2023 um 81,8 Prozent gestiegen, damit aber immer noch 56,4 Prozent unter seinem Allzeithoch, das im November 2021 erreicht wurde, wie Daten von CoinGecko zeigen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here