Bitcoin (BTC) steigt über 41.000 US-Dollar: Gold erreicht neues Allzeithoch

0
76


Der Goldpreis hat ein neues Allzeithoch erreicht und ist am 4. Dezember über die wichtige Marke von 2.100 US-Dollar geklettert. Bitcoin (BTC) konnte unterdessen zum ersten Mal seit 19 Monaten wieder auf über 41.000 US-Dollar steigen.

BTC/USD (blau) versus Goldpreis (orange) Quelle: Tradingview

Bitcoin-Kurs steigt auf über 41.000 US-Dollar

Bitcoin hat es nach einigem Ringen wieder über 40.000 US-Dollar geschafft. Seit April 2022 war er nicht mehr auf diesem Niveau. Innerhalb von 24 Stunden ist er dabei um 2 Prozent gestiegen und konnte so ein 19-Monats-Hoch erreichen.

Außerdem ist Bitcoin seit Jahresbeginn um über 140 Prozent gestiegen.

Nach Einschätzung des Forschungsleiters von Matrixport Markus Thielen, gebe es sogar Grund für noch mehr Optimismus. Betrachtet man einige historische Trends aus den vorhergehenden Bullenzyklen das bevorstehende Bitcoin-Halbierung werden für Bitcoin im April nächsten Jahres über 60.000 US-Dollar und bis Ende 2024 sogar 125.000 US-Dollar prognostiziert.

Diese Vorhersagen basieren auf dem bisherigen Verlauf der Kurssteigerungen, die den Halvings vorausgingen. Dabei wird ein Anstieg von über 200 Prozent erwartet.

“Kurz vor einem Bitcoin-Spot-ETF”

Auch die mögliche Genehmigung eines Bitcoin-Spot-ETF in den Vereinigten Staaten gibt den optimistischen Prognosen Aufwind.

13 Anbieter, darunter Branchenriesen wie BlackRock und Grayscale, warten auf eine Entscheidung der US-Wertpapieraufsicht SEC.

Die ETF-Analysten von Bloomberg halten es für sehr wahrscheinlich, dass alle Anträge bis zum 10. Januar auf einmal genehmigt werden. Damit würde eine neue Ära von institutionellen Investitionen bei Bitcoin beginnen und auch der Kurs könnte sich davon einen starken Schub versprechen.

“Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir kurz vor einem Bitcoin-Spot-ETF stehen”, kommentierte Bitcoin-Analyst Willy Woo auf X die neuen Höchststände des Goldpreises. “Der erste Rohstoff-ETF war SPDR Gold Trust. Er bot den Anlegern eine einfache Möglichkeit, Gold in ihr Portfolio aufzunehmen.”

Woo fügte hinzu:

“Nach der Einführung verzeichnete Gold zwischen 2005 und 2012 eine 8-jährige Rallye, dabei gab es kein einziges Jahr einen Rückgang.”

Die psychologisch wichtige Marke von 40.000 US-Dollar spiegelt daher eine bullische Marktstimmung wider, die durch die erwartete Genehmigung eines Bitcoin-ETF im Januar und die Aussicht auf regulatorische Fortschritte im Allgemeinen angeheizt wird. Es wird erwartet, dass das Bitcoin Halving in den nächsten fünf Monaten zusätzlichen Rückenwind für den BTC-Kurs liefern wird.

Dieser Artikel stellt keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Jede Investition und jeder Handel geht mit Risiken einher und man sollte selbst recherchieren, bevor man eine Entscheidung trifft.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here