Aktie laut Citi wegen regulatorischerIn Unsicherheit “belastet”

0
80


Der Aktienkurs der Kryptobörse Coinbase wird weiterhin “belastet” sein, bis die Regulierungsbehörden die rechtlichen “Spielregeln” in den Vereinigten Staaten festlegen, so die Investmentanalysten von Citi.

Die Investmentbank soll die Aktien der Kryptobörse am 1. Mai von “kaufen” auf “neutral” herabgestuft und ihr Kursziel gesenkt haben. Das begründete sie damit, dass es “zu viele Unbekannte” gebe, da das Unternehmen Schwierigkeiten mit Regulierungsbehörden hat.

Mitteilung der Analysten von Citi. Quelle: Twitter

“Solange die rechtlichen Rahmenbedingungen in den USA nicht besser festgelegt sind, wird die Aktie durch diese starke Unsicherheit belastet bleiben”, so der Citi-Analyst Peter Christiansen in einer Mitteilung am 1. Mai.

Im März gab Coinbase bekannt, dass die Börse von der US-Wertpapieraufsicht eine Wells Notice wegen möglicher Verstöße gegen die Wertpapiergesetze erhalten hatte. Eine Wells Notice ist eine Androhung von Maßnahmen der SEC.

Im April wehrte sich Coinbase gegen die SEC und reichte eine Klage ein, um die SEC zu zwingen, Klarheit über die regulatorische Behandlung bestimmter digitaler Vermögenswerte zu schaffen.

Der Coinbase-CEO Brian Armstrong und der Chefsyndikus Paul Grewal veröffentlichten kurz darauf eine öffentliche Antwort auf die Wells Notice auf YouTube.

“Wie es aussieht, beginnen und enden lange sowie kurze Debatten mit dem regulatorischen Dilemma von Coinbase”, so Christiansen. Er sagte dazu noch, es gebe mehrere Möglichkeiten, wie die regulatorischen Angelegenheiten sich auflösen könnten:

“Mehrere Dinge könnten für Klarheit sorgen: (i) ein langwieriges Gerichtsverfahren gegen die SEC, bei dem die Möglichkeit einer einstweiligen Verfügung nicht ausgeschlossen werden kann, (ii) eine lang erwartete Bewegung in der Gesetzgebung inmitten des herausfordernden legislativen Kalenders und des bevorstehenden Wahljahres und/oder sogar (iii) das laufende Gerichtsverfahren mit Ripple, das möglicherweise einen Präzedenzfall schaffen könnte”, so der Analyst.

Der Analyst meinte, die jüngsten Entwicklungen bei der SEC würden nicht darauf hindeuten, dass die Parteien einer Lösung nahe sind.

Bei Redaktionsschluss lag Coinbase laut Yahoo Finance bei 51,32 US-Dollar, was einem Rückgang von 58,5 Prozent das letzte Jahr über entspricht.

Coinbase-Aktienkurs über ein Jahr. Quelle: Google

Der Aktienkurs des Unternehmens brach am 22. März um rund 16 Prozent ein, nachdem bekannt wurde, dass die Börse diese Wells Notice erhalten hatte.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here