YouTuber gehackt: Angreifer wollten XRP-Krypto-Betrug bewerben

0
91


Der prominente YouTuber DidYouKnowGaming hat die Kontrolle über seinen YouTube-Kanal wiedererlangt, nachdem dieser von einem Unbekannten gehackt wurde. Dort wurde ein Betrug im Zusammenhang mit der Kryptowährung XRP (XRP) beworben.

Hackangriffe auf YouTube-Kanäle, um auf diesen für Betrügereien zu werben, ist zwar schon seit langem eine beliebte Methode, um nichtsahnende Investoren auszunehmen. Doch die Meldungen über Hacks nehmen immer weiter zu. Zuletzt hat DidYouKnowGaming, ein YouTuber mit 2,4 Millionen Abonnenten, seine Twitter-Follower gewarnt, dass sein Kanal gehackt worden sei.

Nachdem er sich den Zugang zum Konto verschafft hatte, änderte der Hacker das Profil und das Titelbild des YouTubers in das Logo von Ripple, wie man unten sieht.

Gehackter YouTube-Account von DidYouKnowGaming. Quelle: Twitter

Da YouTube schnell eingegriffen hat, konnte der Schaden eingegrenzt werden. Der Hacker bekam keine Gelegenheit, mit den Abonnenten des Kanals zu interagieren. Kürzlich meldete auch einer der größten YouTube-Kanäle, nämlich Linus Tech Tips, dass er keinen Zugriff mehr auf seine Kanäle hatte.

Die Schwachstelle, mit der sich die Hacker Zugang zu den YouTube-Konten verschaffen konnten, ist bisher unbekannt. Die betroffenen YouTuber konnten ihre Konten und gelöschten Videos allerdings alle wiederherstellen.

Die Bedrohung für Krypto-Investoren durch solche Hacks ist angesichts der wachsenden Nutzung von Deepfakes, also gefälschten Videos, die mit Hilfe von KI-Tools erstellt werden, sehr groß.

Hacker erstellen oft Deepfakes von Tesla-CEO Elon Musk und anderen Unternehmern, um Krypto-Anleger in die Irre zu führen.

Derzeit gibt es auch große Bedenken, da der chinesische Tech-Riese Tencent ein neues Tool zur Erstellung von Deepfakes auf den Markt brachte, mit dem sich Nutzer für umgerechnet 145 US-Dollar als jemand anderes ausgeben können.

Deepfake-Version (links), erstellt vom KI-Dienst auf Tencent Cloud. Quelle: Tencent (über Jiemian) 

Wie Cointelegraph berichtete, nutzt Tencent diesen Dienst, um live gestreamte Infomercials für die chinesische Bevölkerung zu hosten.

Krypto-Investoren auf der ganzen Welt nutzen YouTube, um sich Informationen über die Welt der Kryptowährungen, Blockchain und Web3 zu holen und Projekte zu recherchieren.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here