UN-Bericht: "Ernsthafte" Sorge wegen KI-Deepfakes

0
100



Die UN will gegen mittels KI generierte Falschnachrichten und -informationen vorgehen. Zu diesem Zweck werde an freiwilligen Richtlinien gearbeitet.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here