SEC will Krypto-Händler-Broker prüfen: Prüfungsleitfaden für 2024 veröffentlicht

0
81



Die US-Wertpapieraufsicht veröffentlichte am 16. Oktober ihren Bericht über die Prüfungsprioritäten 2024. Die Untersuchungsabteilung der Behörde veröffentlicht seit über einem Jahrzehnt solche Berichte, um ihre registrierten Unternehmen über die neuen Risiken zu informieren, auf die sie sich konzentrieren wird. Unter anderem wurden Krypto-Dealer-Broker benachrichtigt.

Die Prüfungsabteilung der SEC hat ihre Kapazitäten erweitert und innerhalb ihrer verschiedenen Programme Teams eingerichtet, die sich im Jahr 2023 mit Krypto, Fintech, künstlicher Intelligenz und Cybersicherheit befassen sollen, heißt es in dem Bericht. Die SEC werde Broker-Dealer und Berater, die im Bereich Krypto tätig sind, weiterhin beobachten.

Die Abteilung prüfte registrierte Unternehmen, die neue Praktiken anbieten, “insbesondere technologische und Online-Lösungen, die Online-Konten bedienen und darauf abzielen, die Anforderungen im Hinblick auf Compliance und Marketing zu erfüllen”, wie “automatisierte Anlagewerkzeuge, künstliche Intelligenz und Handelsalgorithmen oder -plattformen”.

Bei den Prüfungen wird untersucht, wie gut die registrierten Unternehmen die Verhaltensstandards in Bezug auf die Kundenberatung einhalten und wie gut sie die von ihnen angebotenen Produkte verstehen. In dem Bericht werden insbesondere ältere Anleger und Altersvorsorgevermögen erwähnt. Sie werden auch sicherstellen, dass die registrierten Unternehmen die neuesten Leitlinien einhalten. In diesem Zusammenhang wurden die “Verwahrungsanforderungen gemäß dem Advisers Act” hervorgehoben. Auch der Umgang mit Risiken im Zusammenhang mit dem Einsatz von Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien soll geprüft werden.

Prüfungen von Transferagenten, die Emittenten von Kryptowertpapieren betreuen oder neue Technologien bei ihrer Arbeit einsetzen, werden gesondert erwähnt.

Die Prüfungsabteilung hat schon früher Aktualisierungen der Prüfungsergebnisse veröffentlicht, aber das ist das erste Mal, dass die Ergebnisse zu Beginn des neuen Geschäftsjahres erscheinen. Der Direktor der Abteilung Richard Best sagte dazu:

“Indem wir unsere Prüfungsprioritäten veröffentlichen, erhöhen wir die Transparenz des Prüfungsprogramms und ermutigen die Unternehmen, ihre Bemühungen zur Einhaltung der Vorschriften und zur Überwachung auf Bereiche mit potenziell erhöhtem Risiko für Kleinanleger zu konzentrieren.”

Nach Angaben der SEC werden die Prüfungsprioritäten auf der Grundlage von Rückmeldungen des Prüfungspersonals aus dem Vorjahr sowie von Anlegern, Branchengruppen und ähnlichen Quellen festgelegt.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here