OpenAI führt ChatGPT für Apple-iOS ein, Android-Version soll „bald“ folgen

0
79


OpenAI hat die offizielle Mobile-Version seines KI-Chatbots ChatGPT im App Store von Apple veröffentlicht und bestätigt zugleich, dass auch eine Android-Version „bald“ folgen wird.

ChatGPT und die jüngsten Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz stoßen auch in der Krypto-Community auf großes Interesse. So setzen einige Krypto-Nutzer die Technologie zum Beispiel ein, um völlig neue Kryptowährungen zu kreieren.

Laut der Ankündigung vom 18. Mai synchronisiert die ChatGPT-App den Chatverlauf der Nutzer mit der Webversion und bietet zudem Spracheingabe an, die von OpenAIs Spracherkennungsmodell Whisper unterstützt wird.

Zunächst wird die App allerdings nur für iPhone- und iPad-Nutzer in den USA zur Verfügung stehen, eine Ausweitung auf weitere Regionen und Länder soll dann „in den kommenden Wochen“ folgen.

ChatGPT im App Store. Quelle: Apple

Bei einer vollständigen globalen Einführung würde ein beträchtlicher Teil der 2 Milliarden aktiven Apple-Mobile-Nutzer Zugang zur Chatbot-App von OpenAI erhalten, ein weiterer wichtiger Schritt also im Wettrennen um die Vorherrschaft im Bereich der Künstlichen Intelligenz.

KI-Fans versuchen schon seit Monaten, die Funktionen von ChatGPT auf ihren mobilen Geräten zu nutzen. Viele haben dabei auf eine Reihe relativ komplexer Workarounds zurückgegriffen, um den Chatbot auf ihren iPhones über Siri ansteuern zu können.

Die bisher wohl einfachste Alternative, OpenAI auf einem mobilen Gerät nutzen zu können, ist die Verwendung der Bing-App von Microsoft, die Zugriff auf den Chatbot GPT-4 ermöglicht. Google Bard, das neue KI-Modell der führenden Suchmaschine und der derzeit der größte Konkurrent von ChatGPT, wurde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht als mobile App-Version veröffentlicht.

Sowohl im App Store von Apple als auch im Google Play Store gibt es bereits eine Vielzahl an Apps, die ähnliche Dienste wie ChatGPT von OpenAI anbieten, die jedoch zumeist deutlich höhere Abo-Gebühren verlangen.

Bestehende ChatGPT Plus-Abonnenten erhalten in der Mobile-Version nicht nur Zugang zu den bekannten Features von GPT-4, sondern dürfen sich auch über Early Access zu neueren Funktionen und schnellerer Antwortzeit auf ihren iOS-Geräten freuen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here