Kryptobörse Kraken will Handel für amerikanische Aktien eröffnen

0
109



Die Kryptobörse Kraken plant Medienberichten zufolge, ihren Nutzern den Handel mit in den Vereinigten Staaten notierten Aktien und börsengehandelten Fonds (ETFs) zu eröffnen.

Laut einem Bericht von Bloomberg vom 27. September peilt die in den USA ansässige Kryptobörse, entsprechende Handelsdienste in den USA und im Vereinigten Königreich irgendwann im Jahr 2024 unter dem Banner Kraken Securities an. Für die Ausweitung der Anlageprodukte von Kraken über Kryptowährungen hinaus wäre eine Lizenzierung durch die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und die Finanzaufsichtsbehörden (FCA) im Vereinigten Königreich erforderlich, die die Börse dem Bericht zufolge bereits besitzt.

Der Schritt der Kryptobörse kommt etwa ein Jahr nach der Ankündigung der FTX US – die inzwischen aufgelöst wurde – eine ähnliche gesonderte Aktienhandelsplattform zu starten. Bestimmte Apps wie Robinhood bieten bereits sowohl Aktien- als auch Krypto-Handelsdienste an, aber die meisten in den USA ansässigen Börsen für digitale Vermögenswerte beschränken sich auf Krypto und verwandten Angeboten.

Am 26. September gab Kraken bekannt, dass es sowohl in Spanien als auch in Irland Lizenzen für das Anbieten von Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte erhalten hat. Das Unternehmen sieht sich außerdem einer Zivilklage der australischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Australian Securities and Investments Commission) gegenüber, weil es angeblich die Design- und Vertriebsverpflichtungen für eines seiner Handelsprodukte nicht eingehalten hat.

Im Februar erzielte Kraken eine Einigung mit der US-Börsenaufsicht SEC über die Zahlung von 30 Millionen US-Dollar in Form von Schadensersatz, Vorschusszinsen und zivilrechtlichen Strafen sowie die Einstellung seiner Staking-Dienste für US-amerikanische Kunden. Cointelegraph hat Kraken um Stellungnahme gebeten, aber bis Redaktionsschluss keine Antwort erhalten.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here