Krypto definiert den „American Dream“ neu

0
89


Ein neuer Coinbase-Bericht über den Zustand der Kryptobranche hat die Entfremdung der jüngeren Generationen (Gen Z und Millennials) vom traditionellen Amerikanischen Traum und dem klassischen Finanzsystem aufgezeigt. Er zeigt, dass junge Amerikaner entsprechend offener als ältere Generationen für unkonventionelle Wege zur finanziellen Unabhängigkeit, wie Krypto, sind.

Dem Bericht zufolge halten junge Menschen den Amerikanischen Traum für weniger realisierbar, was zum Teil auf hohe Wohnkosten, Inflation und ein veraltetes Finanzsystem zurückzuführen ist. Anstatt konventionellen Wegen zu folgen, bauen sie deshalb aktiv neue Arbeits-, Eigentums- und Finanzmodelle auf, die flexibler sind und sich nicht auf alte Strukturen stützen.

Die jüngeren Generationen erkunden aktiv neue wirtschaftliche Perspektiven. Sie legen den Grundstein für ein modernisiertes System und eine verjüngte Version des Amerikanischen Traums, die durch Technologien wie Kryptowährungen als Mittel zur Modernisierung des Systems gestärkt werden, so der Bericht.

Auszug aus dem Bericht von Coinbase zum Stand der Kryptobranche im Q3 2023. Quelle: Coinbase

Laut dem Bericht sehen fast 38 % der jüngeren Generationen in Kryptowährungen und Blockchain wirtschaftliche Möglichkeiten, die über das traditionelle Finanzwesen hinausgehen, im Vergleich zu 26 % der älteren Menschen, wobei 31 % Kryptowährungen besitzen, während nur 12 % der älteren Menschen digitale Vermögenswerte besitzen. Mit 16 % bekunden jüngere Menschen insgesamt ein größeres Interesse an Kryptowährungen als einer globalen Währung im Vergleich zu 10 % bei älteren Menschen. Rund 38 % sehen Kryptowährungen als die Zukunft des Finanzwesens an, gegenüber 28 % bei den älteren Generationen.

Junge Menschen besitzen nicht nur Kryptowährungen, sie beschäftigen sich auch in der Schule damit, weil sie in diesen berufliches Potenzial erkannt haben. Sie wollen 2024 auch zukunftsorientierte Kandidaten wählen, und da Millennials und Gen Z rund 40 % der heutigen wahlberechtigten Bevölkerung ausmachen, werden sie laut Brookings Research bis 2028 die Mehrheit der Amerikaner im wahlberechtigten Alter stellen.

Laut dem Bericht sind 51 % bereit, bei den Wahlen 2024 Kandidaten zu unterstützen, die Kryptowährungen befürworten. Darüber hinaus sind 39 % der Meinung, dass Politiker und Entscheidungsträger Technologien wie Kryptowährungen und Blockchain zum Nutzen künftiger Generationen unterstützen sollten, im Gegensatz zu den 28 % der älteren Amerikaner, die diese Ansicht teilen.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here