Finanzchef von Ripple verlässt Unternehmen: Zusammenhang mit SEC-Gerichtsstreit?

0
64



Kristina Campbell, Chief Financial Officer von Ripple, hat die Krypto-Zahlungsplattform verlassen, und eine ähnliche Position beim virtuellen Gesundheitsdienstleister Maven Clinic übernommen.

Nach Angaben auf Campbells LinkedIn endete ihr Arbeitsverhältnis bei Ripple im Oktober nach mehr als zwei Jahren und es steht dort lediglich, sie habe eine “denkwürdige” Zeit bei dem Kryptounternehmen gehabt. Sie kam im April 2021 zu Ripple, nachdem sie über vier Jahre als CFO bei der Zahlungsplattform PayNearMe tätig war.

“Das Gesundheitswesen ist zwar eine komplexe, hochregulierte Branche wie Fintech, aber es ist was neues für mich”, so Campbell in einem Post vom 7. Oktober.

Campbell verließ das Unternehmen inmitten eines Rechtsstreits, den Ripple seit Dezember 2020 mit der US-Börsenaufsicht SEC vor allem wegen der Verkäufe seines XRP (XRP) Tokens führt. Im Juli entschied ein Gericht, dass XRP kein Wertpapier sei, wenn es an Kleinanleger verkauft wird. Das wurde im Oktober nach einer Berufung durch die SEC nochmals bestätigt.

Der Prozess von Ripple mit der SEC soll im April 2024 beginnen. Im selben Jahr finden auch andere hochkarätige Fälle statt, die mit dem Krypto-Bereich im Zusammenhang stehen, darunter der zweite Strafprozess gegen den ehemaligen FTX-CEO Sam Bankman-Fried im März 2024 und der Prozess gegen den ehemaligen Celsius-CEO Alex Mashinsky im September 2024.

Es ist unklar, ob Campbells Weggang mit den regulatorischen Problemen zusammenhängt, mit denen Ripple in den Vereinigten Staaten zu kämpfen hat. CEO Brad Garlinghouse riet Startup-Firmen noch im September, die USA zu meiden, während der Chief Technology Officer David Schwartz sagte, dass sich das Blatt in Bezug auf die regulatorische Unsicherheit im Land wenden würde.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here