Bitcoin-freundliche Cash App integriert TaxBit: Krypto-Aufzeichnung für Steuererklärung vereinfacht

0
101



Der mobile Zahlungsverarbeiter Cash App hat die Krypto-Steuer- und Buchhaltungssoftware TaxBit in seine Dienstleistungen integriert. damit können Bitcoin (BTC)-Besitzer ihre Steuererklärung nun noch einfacher machen. 

Seit dem 28. Februar können Cash App-Nutzer ihre Bitcoin-Transaktionen für die Steuererklärung nun über TaxBit aufzeichnen lassen, wie beide Unternehmen bekanntgaben. Die Betriebsleiterin bei TaxBit Lindsey Argalas erklärte, Plattform Ihres Unternehmens vereinfache die Steuererklärung “für jeden, der digitale Vermögenswerte in seinem Portfolio hat”.

Cash App bietet seit 2018. Bitcoin-Handel an und hat im Jahr darauf Bitcoin-Einzahlungen eingeführt. Das Unternehmen behauptet, 10 Millionen Bitcoin-Nutzer zu haben. Der Mutterkonzern von Cash App, nämlich Block Inc., hat über die Jahre Milliardenumsätze durch Bitcoin erzielt. Laut Dokumenten bei der US-Wertpapieraufsicht SEC hat Block Inc. im vierten Quartal 2021 1,96 Milliarden US-Dollar an Bitcoin-Umsätzen erzielt.

TaxBit hat im Jahr 2022 das TaxBit Network lanciert und bietet Krypto-Händlern kostenlose Steuerformulare an. Das Branchenkonsortium wurde mit über einem Dutzend von US-Unternehmen wie PayPal, Coinbase, Binance.US, Paxos und Gemini lanciert.

Die US-Steuerbehörde IRS hat festgelegt, dass die Steuererklärung 2022 ab dem 23. Januar eingereicht werden kann. Der Großteil der Steuerzahler hat bis zum 18. April Zeit, seine Steuererklärungen abzugeben. Im Januar hat die US-Steuerbehörde Steuerzahler daran erinnert, dass diese ihr Krypto-Einkommen melden müssen.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here