Bitcoin (BTC) sollte wie Ethereum (ETH) mit Layer-2-Lösungen experimentieren

0
96



Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin glaubt, dass das Bitcoin-Netzwerk skalierbare Lösungen wie Zero-Knowledge-Rollups (ZK-Rollups) benötige, um mehr als einfach nur eines von vielen Zahlungsnetzwerken zu werden. Bei einem Twitter Space, der von Bitcoin-Entwickler Udi Wertheimer veranstaltet wurde, drehte sich die Diskussion um die Skalierungsexperimente von Ethereum.

Ein ZK-Rollup ist ein Off-Chain-Protokoll, das auf der Ethereum-Blockchain läuft und von Ethereum Smart Contracts on-Chain verwaltet wird. Das bietet eine skalierbarere und schnellere Möglichkeit, Transaktionen zu verifizieren, ohne sensible Benutzerinformationen weiterzugeben.

Der Ethereum-Mitbegründer erzählte, wie Ethereum im Laufe der Jahre verschiedene Skalierungslösungen eingeführt hat, um den Durchsatz zu erhöhen. Buterin nannte Optimism und Arbitrum als zwei erfolgreiche Beispiele für Rollups, die als Fallstudien für Bitcoin betrachtet werden könnten. Er fügte hinzu:

“Ich denke, wenn wir wollen, dass Bitcoin mehr als nur eine Zahlungsart wird, braucht er mehr Skalierungslösungen.”

Die Skalierbarkeit ist seit Jahren immer wieder ein langwieriger Diskussionspunkt für Bitcoin und Ethereum. Während das Ethereum-Netzwerk von einem Proof-of-Work- zu einem Proof-of-Stake-Netzwerk übergegangen ist, experimentiert es seit einer ganzen weile auch mit verschiedenen Layer-2-Lösungen wie ZK-Rollups und Plasma.

Allerdings hat die Bitcoins Layer-2-Lösung Lightning Network die Skalierbarkeit entscheidend verbessert und in letzter Zeit haben Bitcoin Ordinals dem Bitcoin-Netzwerk auch einen weiteren Nutzen gegeben. Buterin lobte die Ordinals und sagte, er glaube, diese hätten die Entwicklerkultur in das Bitcoin-Ökosystem zurückgebracht.

Die Bitcoin Ordinals sind die neueste Layer-2-Lösung, die eine dezentrale Speicherung von digitaler Kunst auf der Bitcoin-Blockchain ermöglicht. Die Lösung ist schnell sehr beliebt geworden und bis Ende Juni haben die Bitcoin Ordinals ein Handelsvolumen von über 210 Millionen US-Dollar verzeichnet.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here