Bitcoin (BTC)-Anlageprodukte verzeichnen erstmals seit 6 Wochen Zuflüsse

0
89



Investmentprodukte für digitale Vermögenswerte verzeichneten vom 22. bis 28. September zum ersten Mal seit sechs Wochen wieder Zuflüsse, wie aus dem aktuellen Digital Asset Fund Flows Weekly Report des europäischen digitalen Vermögensverwalters CoinShares hervorgeht.

Bitcoin (BTC)-bezogene Anlageprodukte waren mit Zuflüssen in Höhe von 20,4 Millionen US-Dollar in dieser Woche die größten Gewinner.

Solana (SOL)-Investmentprodukte waren mit 5 Millionen US-Dollar die einzigen anderen Assetprodukte, die Zuflüsse verzeichneten. Laut CoinShares ist das die 27. Woche mit Zuflüssen bei nur vier Wochen mit Abflüssen im Jahr 2023. Damit ist er der “beliebteste Altcoin in diesem Jahr”.

Auf der anderen Seite verzeichnete Ether (ETH) Abflüsse in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar. Damit hat er die siebte Woche in Folge Abflüsse verzeichnet und festigt laut CoinShares damit seinen Status als “unbeliebtester Altcoin”.

Andere Altcoin-Anlageprodukte, darunter XRP (XRP), der in der Vorwoche mehr Zuflüsse als Solana verzeichnete, verzeichneten minimale Abflüsse.

Die Analysten von CoinShares führen die fehlende Bewegung bei Altcoins auf eine Kombination von Faktoren zurück:

“Wir glauben, dass die Zuflüsse eine Reaktion auf eine Kombination aus positiver Kursdynamik, Ängsten über die Preise von US-Staatsschulden und dem jüngsten Streit bei der Regierungsfinanzierung sind.”

CoinShares spielte hierbei auf die laufenden Verhandlungen über den US-Haushalt an. Zu Beginn der vergangenen Woche herrschte die Befürchtung, dass es zu einem sogenannten Shutdown kommen könnte.

Doch dank der Bemühungen der Senatsführer in letzter Minute konnte man sich auf eine Überbrückung einigen, die die Finanzierung bis zum 17. November sicherstellt. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Kongress und der Präsident auf eine längerfristige Finanzierung einigen können.

Geografisch gesehen waren Deutschland, Kanada und die Schweiz im Hinblick auf Zuflüsse mit je 17,7 Millionen US-Dollar, 17,2 Millionen US-Dollar und 7,4 Millionen US-Dollar in digitale Anlageprodukte in dieser Woche führend. Australien und Frankreich Bildeten mit jeweils 100.000 US-Dollar und null das Schlusslicht.

Die Vereinigten Staaten verzeichneten hingegen Abflüsse in Höhe von 18,5 Millionen US-Dollar, gefolgt von Schweden und Brasilien mit jeweils 1,8 Millionen US-Dollar und 900.000 US-Dollar.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here