Arkham veröffentlicht Wallet-Adressen von führendem Bitcoin-Investmentfonds (GBTC)

0
76


Die Blockchain-Analyseplattform Arkham Intelligence behauptet, dass sie die Wallet-Adressen des marktführenden Bitcoin-Investmentfonds Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) identifiziert hat. Der Trust besteht demnach aus mehr als 1.750 Adressen, die insgesamt Bitcoin (BTC) im Wert von mehr als 16 Milliarden US-Dollar halten, wie ein Arkham-Thread vom 6. September auf X (ehemals Twitter) erklärt. Demnach wäre Grayscale der „zweitgrößte BTC-Besitzer weltweit“.

Der Grayscale Bitcoin Trust hält in der Tat über 16 Milliarden US-Dollar in BTC. Herausgeber Grayscale befindet sich derzeit mit der US-Börsenaufsicht SEC in einem Rechtsstreit , um den Investmentfonds in einen „direkten“ börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) umzuwandeln.

Die Krypto-Community spekuliert schon länger darüber, wo Grayscale seine riesigen BTC-Bestände aufbewahrt. Grayscale hat sich bisher geweigert, die Adressen seiner Wallets herauszugeben, allen voran unter Berufung auf „Sicherheitsbedenken“. Einige X-Nutzer kritisieren Grayscale dafür, die Adressen nicht zu veröffentlichen, und werfen dem Unternehmen vor, womöglich weniger Bitcoin zu besitzen, als es behauptet.

Eine Suche nach „Grayscale Bitcoin Trust“ bei Arkham am 9. September ergab die folgenden fünf Adressen:

  1. 16vd2YfcGK9mw3GZXzL5o23m7gdBGXKHNz
  2. 1GRGfd3TtBA2vMjoHH3hVpE6CRx5nZ1YJp
  3. 15gioFeKnUjerTQ9LYNreW3Bt9kn9xrTU4
  4. 1DtdMtJL2zggkoFPDbEbM2Ja1EYH8LeH9B
  5. 1CU9gusmCCfCjsmGatxbzvXLqoisgnaV9n

Die ersten drei Adressen halten laut Arkham insgesamt Bitcoin im Wert von etwa 51 Millionen US-Dollar. Die letzten beiden halten keine Gelder, zeigen aber Transaktionen, die von anderen Grayscale Bitcoin Trust Adressen stammen, darunter 1L8k2SD9sdTTzdDxA19QdobLbUyKyV2RVi und 1CS1M4oVbcFnZjZ5hU5bk6vLi2Q5VSsmpX. Arkham stellt keine vollständige Liste der Adressen von Grayscale zur Verfügung, aber es bestätigt jede Grayscale-Adresse eindeutig als Teil des Transaktionsverlaufs jeder Wallet.

Die Grayscale-Seite auf Arkham zeigt, dass das Unternehmen 627.779.000 BTC im Wert von über 16 Milliarden US-Dollar besitzt.

Bitcoin-Vermögen von Grayscale. Quelle: Arkham

Dies entspricht ungefähr dem Betrag, der auch auf der firmeneigenen Grayscale-Website angegeben ist, was bedeutet, dass wohl ausreichend Bitcoin vorhanden sind, um alle Gläubiger auszahlen zu können.

Der Krypto-Datendienst Arkham ist in der Vergangenheit des Öfteren in die Kritik geraten, weil er private Informationen über Blockchain-Nutzer preisgibt, weshalb einige X-Nutzer den Dienst abschätzig als „Spitzel-Plattform“ bezeichnet haben. Der CEO der Plattform hält dagegen, dass das Unternehmen nur versucht, die Machtverhältnisse zwischen großen Institutionen und Kleinanlegern auszugleichen, denen sonst wichtige Informationen fehlen würden.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here