US-Regierung könnte “bald” Geld ausgehen

0
89


Laut einem aktuellen Bericht läuft die US-Regierung Gefahr, dass sie im Juni ihren finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen kann.

Laut einem Bericht des US Congressional Budget Office (CBO) vom 12. Mai bestehe das Risiko, dass die US-Regierung ihre Schulden bald schon nicht mehr begleichen kann, wenn sie am 19. Januar ihre gesetzliche Schuldengrenze von 31,4 Billionen US-Dollar erreicht.

Das CBO prognostiziert, dass das bereits im Juni eintreffen könne, wenn die US-Regierung das Schuldenlimit nicht anhebt. Im Bericht hieß es:

“Das CBO geht davon aus, wenn das Schuldenlimit nicht angehoben wird, besteht ein erhebliches Risiko, dass die Regierung irgendwann in den ersten beiden Juniwochen nicht mehr in der Lage sein wird, allen ihren Verpflichtungen nachzukommen.”

Das CBO prognostiziert außerdem, dass sich das Defizit des Bundeshaushalts im Jahr 2023 auf 1,5 Billionen US-Dollar belaufen werde. Das sind 100 Milliarden US-Dollar mehr als im Februar geschätzt wurde.

CBO-Prognose zum Haushalt, Mai 2023. Quelle: Congressional Budget Office

Es wurde betont, dass die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs über den Erlass ausstehender Studienkreditschulden einen erheblichen Einfluss auf die Gesamteinnahmen für 2023 haben könnte.

Im April wurde ein Rückgang der Steuereinnahmen verzeichnet was dem Bericht zufolge ebenfalls zu einem größeren Defizit beitragen könnte, als ursprünglich prognostiziert wurde.

Anhand dieser Daten rechnet das CBO jedoch nicht mit einem baldigen Rückgang des Defizitwachstums. Im Bericht sagt die Behörde voraus, dass die jährlichen Defizite in den nächsten zehn Jahren sich “fast verdoppeln” und sich im Jahr 2033 auf 2,7 Billionen US-Dollar belaufen würden.

Das CBO prognostiziert für das Jahr 2033 die höchste US-Staatsverschuldung überhaupt:

“Infolge dieser Defizite steigt in der Prognose des CBO auch die Verschuldung. Und zwar von 98 Prozent des BIP am Ende dieses Jahres auf 119 Prozent am Ende des Jahres 2033. Das wäre der höchste Schuldenstand der USA, der jemals aufgezeichnet wurde.”


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here