Gesperrte Krypto-Token im Wert von 750 Mio. US-Dollar: Freigabe bis Dezember geplant

0
48



Rund 750 Millionen US-Dollar an gesperrten digitalen Vermögenswerten sollen im Dezember freigegeben und auf den Markt gebracht werden.

Die dezentrale Börse dYdX wird dabei den größten Betrag freigeben. Es wird erwartet, dass die Börse im Dezember 150 Millionen Token für Investoren, Gründer und Mitarbeiter freigeben wird. Die Token sind zu aktuellen Marktpreisen fast 500 Millionen US-Dollar wert.

Ursprünglich sollten die von dYdX ausgegebenen Token im Februar freigegeben werden. Die Börse gab jedoch im Januar bekannt, dass die Sperrfrist verlängert werde. Anstelle des ursprünglichen Veröffentlichungsdatums sollen die Token nun am 1. Dezember 2023 um 12:00 Uhr UTC freigeschaltet werden. Nach dem ersten Freigabedatum im Dezember wird das Unternehmen weitere Token zwischen Januar 2024 und Juni 2024 freigeben.

Neben dYdX wollen auch andere Projekte ihre Token in Kürze freigeben. Nach Angaben von Token Unlocks soll auch das Ethereum Layer-2 Netzwerk Optimism am 30. November 24 Millionen Optimism (OP)-Token im Wert von rund 41 Millionen US-Dollar freigeben.

Auch das DeFi-Protokoll 1inch Network will am 1. Dezember rund 98 Millionen 1inch (1INCH)-Token freigeben. Die Token sind derzeit etwa 33 Millionen US-Dollar wert.

Auch das Proof-of-Stake-Blockchain-Projekt Aptos will im Dezember eine beträchtliche Anzahl von Token freigeben. Aus Daten von Token Unlocks geht hervor, dass Aptos am 12. Dezember fast 25 Millionen Aptos (APT)-Token im Wert von fast 180 Millionen US-Dollar freigeben wird.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here