Bitcoin (BTC): Marktkapitalisierung überholt Meta

0
92


Trotz der turbulenten Woche für Krypto nach dem Zusammenbruch der Silicon Valley Bank (SVB) und Signature Bank hat die Marktkapitalisierung von Bitcoin (BTC) es geschafft, den Tech-Riesen Meta zu überholen.

Bei Redaktionsschluss zeigten Daten von Companies Market Cap, dass die Marktkapitalisierung von Bitcoin auf 471,86 Milliarden US-Dollar gestiegen ist. Damit liegt diese über der Marktkapitalisierung von Meta mit 469 Milliarden US-Dollar.

Companies Market Cap ermöglicht die Echtzeitbeobachtung und ein Ranking der Marktkapitalisierungen für Kryptowährungen, börsennotierte Unternehmen, Edelmetalle und ETFs.

Marktkapitalisierung von Bitcoin im Vergleich zu anderen Vermögenswerten. Quelle: Companies Market Cap

Nur 24 Stunden zuvor lag die Marktkapitalisierung von Bitcoin fast 37 Milliarden US-Dollar unter der von Meta.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist allerdings in den letzten 24 Stunden um 9,7 Prozent gestiegen, womit die Kryptowährung auf Platz 11 unter den Top-Vermögenswerten nach Marktkapitalisierung liegt. Sie liegt nur knapp unter der vom Autohersteller Tesla.

Am 20. Februar berichtete Cointelegraph, dass BTC die Marktkapitalisierung des Zahlungsriesen Visa zum dritten Mal überholt hatte.

Die Lücke zwischen diesen beiden Marktkapitalisierung beläuft sich nun auf über 20 Milliarden US-Dollar. Gold liegt mit 12,59 Billionen US-Dollar auf Platz eins, darauf folgt Apple mit 2,38 Billionen US-Dollar.

In den letzten 24 Stunden ist der BTC-Kurs um 8,72 Prozent gestiegen und liegt nun bei 24.441 US-Dollar.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Kryptoworld24 ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here